Besser sehen am Arbeitsplatz

Die Bedeutung guten Sehens in der Prävention

Ein Informationsworkshop der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Ergonomie

In diesem Workshop erfahren Sie worauf es bei Einstellung und Erhaltung guter Sehkraft am Arbeitsplatz ankommt sowir wichtige Möglichkeiten zur Prävention von Fehlsichtigkeiten und deren Folgen aus ergonomischer und arbeitsmedizinischer Sicht.

Ausgesuchte optometrische Messverfahren werden vorgestellt und können teilweise vor Ort ausprobiert werden.

Es erwarten Sie spannende Vorträge von ausgewählten Expertinnen:

  • ifub- Partnerin und Arbeits- und Organisationspsychologin  Mag. Ulrike Amon-Glassl,
  • Martin, Burger, MSc, Optiker und Optometrist
  • DI Michael Wichtl, Geschäftsführer der ÖAE

Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Pdf.

 

Teilnehmerinnen: Arbeitsmedizinerinnen, Ergonominnen, Arbeitspsychologinnen, Sicherheitsfachräfte und -vertrauenspersonen, interessierte Unternehmerinnen und Führungskräfte sowie alle, die in die Materie des guten Sehens mehr eintauchen möchten.

Kosten:
für ÖAE-Mitglieder: 36 € inkl. Ust
für Nicht-Mitglieder: 54 € inkl. Ust

Zeit: 13.30-17.30 Uhr

Ort: Individual Coaching, 1180 Wien, Martinstraße 24

Anmeldung: office [at] ifub.at

Seminardetails Download: