Systemische Strukturaufstellungen Syst®

Meine Liebe zu Syst®

Mit Ute Habenicht und DI Norbert Wandl verbindet mich eine lange Geschichte und die gemeinsame Liebe zu Systemischen Strukturaufstellungen SySt®. Was die beiden auszeichnet und so speziell macht, ist ihre Experimentierfreude und das ungebrochene Weiterentwickeln ihrer Arbeit durch das Verbinden von SySt® mit anderen den Geist in Bewegung bringende Aktivitäten. So lege ich jedem das „Wandern mit SySt®“ oder „aufTanzen für Frauen“ ans Herz! Dr. Manuela Mätzener

Beziehungsklärung, Entscheidungsfindung oder Zielannäherung

Bei den von Insa Sparrer und Mathias Varga von Kibéd entwickelten Systemischen Strukturaufstellungen® (kurz: SySt®) wird die Struktur eines Themas bzw. einer Fragestellung mittels Repräsentantinnen im Raum aufgestellt. Das ermöglicht eine Veränderung der inneren Bilder, die Menschen zu einem bestimmten Thema in sich tragen, ohne Details preisgeben zu müssen.

Diese Methode eignet sich sowohl für persönliche, private und berufliche Themen als auch für Unternehmen und Organisationen.

Wie läuft eine Systemische Strukturaufstellung® ab?

  • Wir führen mit Ihnen ein lösungsfokussiertes Interview: Wir sprechen über die Art Ihres Themas. Wir unterstützen Sie, Ihr Anliegen für die gemeinsame Arbeit zu formulieren.
  • Gemeinsam mit Ihnen werden die Teile des Systems ausgewählt, die im Raum aufgestellt werden. Das können Personen oder abstrakte Elemente wie Ziele, Ideen, Werte, Ressourcen sein.  
  • Die Teile des Systems werden mithilfe von Personen (Repräsentanteninnen) im Raum aufgestellt.
  • Wir betrachten die „Bauart“ des Themas und wie die Elemente zu einander stehen. So gelangen wir zu Lösungen. Das Ziel ist ein an Ihre individuellen Ressourcen angepasstes Lösungsbild.
  • In einer Nachbesprechung wird dieses besprochen und reflektiert.

Die Veränderung der inneren Bilder stärkt die eigenen Fähigkeiten und den aktiven Zugang zu Ressourcen. So können Sie selbst neue Perspektiven und Lösungen entwickeln, Ihre Talente besser einsetzen und Ihren Handlungsspielraum vergrößern. Sie gewinnen innere Freiheit, Selbstbewusstsein und Vertrauen.