Aufstellungsabend mit Karl Muhr

Familien und Betriebe sind dynamische Systeme, in denen die systemischen Prinzipien von Ausgleich, Ordnung und Bindung wirken. Liegt hier eine „Störung“ vor, wirkt sich das u.a. auf das Wohlbefinden der Systemmitglieder aus. Erfahren Sie komprimiert an einem Tag wie systemische Aufstellungsarbeit im Gruppensetting dabei unterstützt, aus eigener Kraft Lösungen für persönliche, familiäre oder berufliche Fragestellungen zu entwickeln.

Dieser Aufstellungsabend mit dem Hollengut-Betreiber Karl Muhr (ifub-Partner für Systemische Aufstellungen und Visionsfindung) ist für jene, die Aufstellungsarbeit noch gar nicht kennen und mit nur wenig Theorie in das Thema hineinschnuppern möchten, eine gute Gelegenheit als Repräsentant/-in teilzunehmen und eigene Erfahrungen mit der Methode zu machen. Auch aufstellungserfahrene Teilnehmer/-innen sind uns herzlich willkommen! Wir garantieren, dass jedeR – egal, ob Anliegenbringer/-in, Repräsentant/-in oder bloß Zuschauer/-in – etwas für sich persönlich mitnehmen kann.

 

Kostenbeitrag für Teilnahme, Raum und Verpflegung: 

  • Repräsentant/-innen: € 36,- inkl. USt.
  • Wiederholer/-innen zahlen weiterhin € 18,- inkl. USt.

Teilnahmegebühr:

  • 2 Anliegenbringer/-innen: Preis auf Anfrage

    Bitte um zeitgerechte Kontaktaufnahme, da die Begleitung der Anliegenbringer/-in sowohl ein der Aufstellung vorgelagertes Vorgespräch als auch ein Nachgespräch nach 2-4 Wochen beinhaltet.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um zeitgerechte und verbindliche Anmeldung.

Datum: Dienstag, 12. Februar 2019, 18.30 bis 22.30 Uhr
Anmeldung: office@ifub.at

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Hollengut
Weinberg 8
4671 Neukirchen bei Lambach