Wie neue Bioprodukte auf die Welt kommen

Ein Abend mit Dipl. Ing. Andrea Heistinger, Peter König und Dr. Manuela Mätzener.

Eine Verkostung. Eine Produktvorstellung.
Schmackhafte Impulsive.
Inspirierend Regionales.
Ermutigend Neues.

Eine Bio-Beraterin. Ein Koch und Gründer eines Start-ups. Eine Beraterin von Familienunternehmen.

Alle drei heißen Dich zu einem besonderen Abend willkommen.

Sie erzählen, wie ein neues Bio-Lebensmittel auf die Welt kam. Wen und was es dazu gebraucht hat. Welche Rolle dabei kreative und inspirierende Beratung gespielt hat.

Und sie zeigen, was Aufstellungs- und Biografiearbeit leisten kann, um Menschen zu stärken, unternehmerisch tätig zu sein: Wenn es darum geht ein Unternehmen zu gründen, Produkte gut zu platzieren, ein Team aufzubauen, und immer wieder sich selbst treu zu bleiben.

Ablauf

  • GESPRÄCH: DI Andrea Heistinger und Peter König erzählen, wie die Produktidee entstanden ist und wie aus der Idee ein Produkt wurde – wer und was aller daran beteiligt war.
  • VERKOSTUNG von Schmierage
  • KURZVORTRAG: Wie aus Familiengeschichte Zukunft entsteht. Die Unternehmensberaterin und Bio-Beraterin DI Andrea Heistinger präsentiert die Methode der Genogramm-Arbeit als Beratungs-Tool, mit dem Menschen unmittelbar an die Ressourcen, die sie aus ihren Herkunftsfamilien und ihrer Biografie mitbringen anknüpfen können und sie dies in ihrer Positionierung und Handlungsfähigkeit stärken kann.
  • PRODUKTAUFSTELLUNG: Die Unternehmensberaterin und Vorsitzende des ÖfS (Österreichisches forum  Systemaufstellungen) Dr. Manuela Mätzener wird mit Peter König eine prototypische Aufstellung zur Positionierung seines neuen Produktes „Schmierage“ durchführen. Ziel ist zu zeigen und erlebbar zu machen, wie einzelne Elemente  wie „Produkt“, „Kunden“, „Finanzieller Erfolg“ erfolgreich zusammenwirken. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Purpose des neu gegründeten Unternehmens zu.

Datum: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 18-21.30 Uhr

 

Veranstaltungsort: Haus des Lernens, Daniel Gran-Straße 36, Eingang ums Eck bei Kerensstraße 3 - Verein Wohnen/1. Stock, 3100 St. Pölten

Die Veranstaltung findet im kleinen Rahmen statt. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.
Die Teilnahme an dem Abend ist kostenfrei.

Aus organisatorischen Gründen (Stichwort: aktuelle Covid-19-Regelungen) bitten wir um zeitgerechte und verbindliche Anmeldung an office [at] ifub.at

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation von Dipl. Ing. Andrea Heistinger und ifub.

Seminardetails Download: