Unternehmensnachfolge im Tourismus

Nachhaltige Erfolgsfaktoren

Zwei nachhaltige Erfolgsfaktoren zeichnen für Mag. Elisabeth Bürgler MSc MBA erfolgreiche Tourismusbetriebe der Zukunft  aus: eine 'ganzheitliche auf den Menschen konzentrierte Unternehmensführung' und ein 'Blick voraus in die nächste Generation'. 'Verschließen wir uns dem Neuen, wird die Zukunft ohne uns gemacht', ist Elisabeth Bürgler überzeugt. Ich wiederum bin felsenfest davon überzeugt, dass sie mit ihrer langjährigen Erfahrung, ihrer hohen Kompentenz, ihren Werten und Überzeugungen die Bedürfnisse von Eigentümern, Mitarbeitern und Gästen wie keine andere versteht und somit für den Tourismus-Schwerpunkt von ifub eine große Bereicherung darstellt! Manuela Mätzener

Zukunft heißt: Zeitgerecht die richtigen Schritte setzen!

Den richtigen Zeitpunkt für eine Unternehmensübergabe zu finden, ist deshalb oft so schwierig, weil es gleichzeitig bedeutet auch tief in das Bestende zu blicken. Richtig gerne macht das niemand, heißt es doch sich auch mit dem zu beschäftigen, was vielleicht zu lange oder zu beharrlich weitergeführt wurde - aus Angst vor Veränderung oder aus Sorge, das Falsche zu machen.

Nicht wenige Unternehmerinnen, die vor einer Unternehmensübergabe stehen, trauen den Nachfolgern schlicht und ergreifend nicht zu den Betrieb erfolgreich weiterzuführen und stehen dieser großen Herausforderung fast hilflos gegenüber. Dazu kommt, dass in touristischen Familienbetrieben die eigenen familiären Beziehungen oft zu kurz kommen - steht doch der Gast, das tägliche Geschäft im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Dabei sollte gerade die Unternehmensübergabe im Familienbetrieb rechtzeitig geplant und durchgeführt werden; einerseits um die eigene Zukunft zu sichern und andererseits um den Nachfolgenden eine faire Chance auf Erfolg zu geben.

Elisabeth Bürgler kennt beide Wege: Das eine Mal ist sie "hineingefallen in das Familienunternehmen" in Osttirol und hat jahrelang "gestrudelt" um damit auf die Beine zu kommen. "Gelungen ist es mir durch viel Glück und sehr großen Einsatz! Ich wusste, ich muss mir das nötige Rüstzeug im Gehen aneignen." Und das tat sie auch! Gelungen ist ihr so die eigene Übergabe des Familienhotels in Tirol. Das andere Mal hat sie den Verkauf ihrer eigenen Apartmentanlage im Südburgenland geplant und über lange Zeit vorbereitet.

Nicht nur für den Nachfolge-Prozess sondern auch für eine erfolgreiche Unternehmensführung sind eine offene Kommunikation, gelebte Wertschätzung und das gegenseitige Verständnis Grundpfeiler. "Denn immer noch sind es die Menschen, die einen Betrieb außergewöhnlich machen und die aus Betrieben Wohlfühl-Oasen kreieren können", ist Elisabeth Bürgler überzeugt.

Dienstleistung neu denken!

Die Entwicklung eines fundierten, ganzheitlichen Mitarbeiter-Marketings sehe ich als essentiell in einer Zeit, in der die Suche nach Mitarbeitern an der Tagesordnung steht. Es ist hoch an der Zeit, das Thema 'Dienstleistung' neu zu denken. Elisabeth Bürgler

Wie wir Sie unterstützen können?

  • Wir besprechen mit Ihnen alle finanziellen Angelegenheiten und klären gemeinsam, welche Investitionen sinnvoll und notwendig sind, um den Fortbestand Ihres Betriebes nach der Übergabe sicherzustellen.
  • Wir unterstützen die Übergeberin dabei, herauszufinden, was sie nach der Übergabe machen will.
  • Wir fördern die Kommunikation zwischen allen Beteiligten und wecken dadurch das Verständnis aller Generationen füreinander.
  • Wir entwickeln mit der Übernehmerin eine markttaugliche Zukunftsvision.

Wir begleiten Sie durch den gesamten Übergabeprozess und bei der erfolgreichen Umsetzung durch Coaching, 7 Tore, Unternehmensberatung, Visionsfindung und Aufstellungsarbeit.

Nähere Informationen zu unseren Angeboten finden Sie in unserem Download-Bereich.